Sitemap

Handballerinnen der WK IV gewinnen Bronze beim LF JtfO

Nach dem die WK II im Regionalfinale wegen eines Tores das Landesfinale verpasst hatte, qualifizierten sich die Mädchen der WK IV des Hauses Markranstädt zum vierten Mal in Folge für das Landesfinale im Handball. Im ersten Spiel in Pulsnitz traf man auf die reine Schulmannschaft der Oberschule Aue-Zelle, welche man mit 23:3 besiegen konnte. Danach folgte das vermeintlich schwerste Spiel gegen das Kollwitz-Gymnasium Zwickau. Durch eine klasse Abwehr gewannen die Mädels 15:8 gegen die Zwickauerinnen. Im dritten Spiel wartete das Goethe-Gymnasium Bischofswerda auf die Markranstädterinnen. Trotz klarer Überlegenheit konnte sich unsere Schule erst in der zweiten Halbzeit absetzen und mit 13:5 gewinnen. Da Zwickau mit zwei Toren gegen das Gymnasium Coswig gewann, hätte im letzten Spiel gegen die Coswiger Mädchen ein Unentschieden zu Gold gereicht. In der ersten Hälfte noch in Führung brachen die Mädchen in der zweiten Hälfte kräftemäßig ein und verloren das vierte Spiel mit 9:12. Da das Regelwerk der Ausschreibung bei Punktgleichheit erst die Tordifferenz entscheiden lässt, war Coswig nun erster und wähnte sich als sicheren Sieger, da Zwickau im letzten Spiel gegen Aue in 20 Minuten mit mehr als 33 Toren Unterschied gewinnen musste um noch Gold zu holen. Zum Zuschauen verdammt verfolgten beide Mannschaften ein kurioses Spiel, bei dem der Unterschied zwischen Sachsenligaspielerinnen und Schulsport doch deutlich sichtbar wurde. Trotz noch etlicher vergebener Chancen gewann Zwickau mit 39:1 und holte sich Gold. Für unsere Mädels blieb der dritte Platz punktgleich mit dem ersten und der Erkenntnis den Sieger deutlich geschlagen zu haben. Gratulation an Zwickau und Coswig. Für den verantwortlichen Ausschreiber sollte es vielleicht doch der Anlass sein, die Ausschreibung zu überdenken. Die Auer Mädels mühten sich redlich, konnten einen bei dem Debakel aber richtig leidtun, denn weder Coswig noch Markranstädt hatten zuvor gegen sie mit voller Kraft gespielt. Am Ende entschied das Losglück, da Zwickau das letzte Spiel gegen einen ungleichen Gegner hatte; unter anderen Umständen könnten es Mannschaften nach diesem Regelwerk auch manipulieren…
G.H.

 

1 Eintrag vorhandenZurück zur Übersicht
Suche
Kontakt
Gymnasium Schkeuditz
Haus Markranstädt
Parkstraße 9
04420 Markranstädt

Telefon: 034205 88005
Telefax: 034205 88044

E-Mail schreiben